· 

OPF... ein neuer Tuningtrend?

Was bedeutet OPF?

OPF; Abgasanlage

OPF – ist die Abkürzung für Ottopartikelfilter. Dies  Seit der Definition von „schärferen“ Emissionsgrenzen von Fahrzeugen, mussten die Hersteller eine neue Form der Partikelfilter entwickeln um eine Zulassung der Fahrzeuge mit Ottomotor zu erhalten.

 

Diese gesetzliche Regelung führte zu erneuten Entwicklungs- und Zulassungskosten in der Herstellung und Vertrieb von Neufahrzeugen. Diese umweltpolitischen Forderungen werden sich in den nächsten Jahren Schritt für Schritt verschärfen. 

Wie arbeitet ein Partikelfilter in Ottomotoren?

Ottopartikelfilter, Funktionsweise

In dem Filter wird eine hochporöse und stark hitzebeständige Cordierit-Keramik eingesetzt.

 

Die Partikel lagern sich automatisch an der porösen Oberfläche ab. Aufgrund der hohen Abgastemperaturen werden die Partikel die sich auf der Oberfläche abgelagert haben, durch das heiße vorbeiströmende Abgas aus der Brennkammer verbrannt.

Somit minimieren sich die Emissionswerte deutlich. Eine aktive Regeneration (Reinigung) wie beim Dieselpartikelfilter ist im normalen Fahrbetrieb nicht nötig.  

Warum wird nun ein OPF notwendig?

Es werden vorrangig 2 Gründe erwähnt, warum ein OPF nötig ist.

  1. reduzierte Umweltbelastung
  2. Gesundheitsgefährdung durch Ausstoss von Schadstoffen

Der Ottopartikelfilter (OPF)reduziert bei modernen Benzinmotoren mit Direkteinspritzung den Rußpartikelausstoß. 

Die Ottomotoren mit Direkteinspritzung sind zwar sparsam, haben aber bisher den Nachteil das extrem kleine Verbrennungsrückstände übrig bleiben. Diese feinsten Nanopartikelim Abgas sind sehr gesundheitsschädlich. Die mikroskopisch kleinen Partikel gelangen über die Atemwege bis in die Lungenbläschen (Alveolen). Größere Partikel wie normaler Staub, Pollen und Bakterien werden durch die Nasenschleimhäute und die Flimmerhärchen in den Bronchien gefiltert. Die kleineren Nanopartikel dringen allerdings weiter vor bis in die Alveolen  und  werden dort eigentlich durch Fresszellen beseitigt. Aber bei gesundheitlich angeschlagenen und bei älteren Menschen stellen größere Mengen an Feinstaub ein Risiko da. Nanopartikel können bei ihnen bis in die Blutbahn eindringen. Die Feinstaubpartikel können zu Krebs führen, auch das Herz und die Gefäße können geschädigt werden. Das Umweltbundesamt geht von ca. 45.300 vorzeitigen Todesfällen pro Jahr aus. Diese Schätzungen beziehen sich auf den Zeitraum von 2007-2014.

 

Quelle:

https://www.opf-filter.de/

https://www.umweltbundesamt.de/daten/umwelt-gesundheit/gesundheitsrisiken-durch-feinstaub#textpart-1%20

https://www.autozeitung.de/partikelfilter-fuer-benziner-opf-193619.html; 

https://de.wikipedia.org/wiki/Ottopartikelfilter

https://www.opf-filter.de/

 

Date: 09/2019

Du brauchst Rat oder hast eine Frage.....

Melde Dich bei uns telefonisch, oder per Mail.

+49 173 788 40 67

Montag bis Freitag

von 10 – 17 Uhr

ODER 

Email:

info@bastard-performance.com

Youtube - Tuning Online Shop
Instagram - Tuning Online Shop
Facebook - Tuning Online Shop
Facebook - Tuning Online Shop